WAS IST DIE TOUR DE FRANZ

Hallo. Wir sind die Tour de Franz. Wir helfen kärntner Kindern & Familien in Not.

Die Idee der Tour de Franz wurde schon in den 90iger Jahren in Kalifornien-Amerika geboren. Bereits damals radelte Franz Klammer gemeinsam mit Franz Weber, Klaus Heidegger und weiteren bekannten Sportgrößen für einen guten Zweck. 2002 wurde der Gedanke dann auch von der Feistritzer Hobbyradlrunde, dessen Mitglied Franz Klammer ist, übernommen. „Häsi“ (Hans G. Rainer – Journalist) lud Franz Klammer und die Radlrunde nach einem Skihüttenrennen in Bad Kleinkirchheim ein, im Sommer mit dem Rennrad zu ihm auf die Simonhöhe zu kommen. Somit war die „Tour de Franz“ in Kärnten geboren.

 

Die Veranstaltung wuchs kontinuierlich und schon bald konnte Dank großzügiger Sponsoren, mithilfe einer Versteigerung und anhand einer Verlosung ein recht beträchtlicher Betrag zusammen gebracht werden. Der Wunsch von Franz Klammer ist es, dass das Geld in Kärnten verbleibt und notleidenden Kärntner Familien überreicht wird. Mittlerweile hat die „Tour de Franz“ einen großen Stellenwert im Kärntner Radsport erreicht und ist mit maximal 120 Teilnehmern limitiert.

 

Eine Teilnahme ist somit nur auf Einladung Franz Klammers möglich. Es handelt sich bei der „Tour de Franz“ um eine reine Charity-Veranstaltung – das Geld wird 1:1 an bedürftige Kärtner Familien übergeben.

Franz Klammer

Ursprünglich war die Tour de Franz eine gemütliche Ausfahrt mit Freunden zu einer speziellen Bergankunft. Im Laufe der Jahre hat sie sich zu einer Charity-Veranstaltung entwickelt, zwar noch immer eine gemütliche Ausfahrt, aber mit einem karitativen Zweck, was für mich sehr wichtig ist.“ Das ist so der Grundgedanke.

Leo Hillinger

Die Motivation zur Teilnahme ist, dass es für einen guten Zweck ist und auch sehr viele Freund von mir mitfahren!
Es ist immer wie eine Familienausfahrt, die immer sehr, sehr gut organisiert ist.
Einfach HERRLICH!!!!!

Armin Assinger

Bei der Tour de Franz mitzuradeln ist ein richtiges Highlight meiner Radsaison! Einmal im Jahr die alten Freunde aus dem Skizirkus wieder zu treffen, G’schichtn auszutauschen und in gemeinsamen Erinnerungen zu schwelgen – das macht einen riesigen Spaß! Und dabei tun wir auch noch Gutes und unterstützen gemeinsam mit Olympiasieger Franz Klammer Kärntner Bedürftige! Ich freue mich jedenfalls schon jetzt auf die Tour de Franz 2018!

Marco Haller

Die Tour de Franz ist ein besonderer Termin in meinem ``Rennkalender``. Mit Freunden und bekannten einen schönen Tag am Rennrad zu verbringen und quer durchs schöne Kärnten zu fahren ist das Eine, dabei fleißig Spenden zu sammeln das Andere. Was ich aber bei der Tour de Franz am meisten schätze, ist, dass der Erlös in Kärnten bleibt und damit Leuten bzw. Familien unter uns geholfen wird. Ein schöner Grundgedanke!

Du willst helfen? Kontaktiere uns !

 

helfen@tour-de-franz.bike

Wir schwitzen für den guten Zweck.

153650

EURO gesammelt

1100

Kilometer gefahren

25

Menschen geholfen

950

Teilnehmer

Tour de Franz impression-21

Du willst helfen? Kontaktiere uns !

 

helfen@tour-de-franz.bike

Pin It on Pinterest

Share This